Das Treffen der International Alliance for Mountain Film, zu dem Vertreter von zahlreichen Bergfilm-Festivals im Herbst 2019 aus aller Welt nach Tegernsee kamen, zeigte deutlich, dass dieses spezielle Filmgenre die Menschen rund um den Globus in seinen Bann zieht. Es sind nicht nur die eindrucksvollen Bilder, die starken Typen und die spannenden Geschichten, die die Menschen anlocken, sondern es entsteht ein besonderer Spirit, wenn sich die ganze Berg Community trifft – Autoren, FilmemacherInnen, Produzenten, Protagonisten, Bergfreunde, Jung und Alt.

Das Themenspektrum ist immer groß und kann auch überraschen: Ob nun Bergsport und Alpinismus, Landschaft und Umwelt oder Kulturen im Bergraum im Mittelpunkt Ihrer Filme stehen – unser Publikum freut sich darauf, und eine international besetzte Jury entscheidet über die Preise in unserem fairen und hochwertigen Wettbewerb.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie musste der Wettbewerb in diesem Jahr abgesagt werden.

Wir laden bereits jetzt alle FilmemacherInnen und Produzenten ein, Ihre aktuellen Beiträge zum Thema „Berg“ für das 18. Internationale Bergfilm-Festival Tegernsee einzureichen.

Festival-Termin:                     13. – 17. Oktober 2021

Ende der Einreichfrist:           31. Mai 2021 (keine Teilnehmergebühr)

Daten und Downloads zur Teilnahme am Internationalen Bergfilm Festival Tegernsee finden Sie hier .