Presse-Mitteilungen

 

Pressemeldung Bergzeit                                                     04/2017

 

15. Internationales Bergfilm-Festival Tegernsee, 18. – 22. Oktober 2017

 

Mit „Bergzeit“ gemeinsam weiter bergauf

Zur 15. Ausgabe des Bergfilm-Festivals im Oktober bekommen die Tegernseer mit dem oberbayerischen Multichannel-Händler „Bergzeit“ einen starken Partner mit viel Leidenschaft für Berge und Outdoor

 

Hier ein kleines Jubiläum und ein neues Sponsoringkonzept, dort ein neues Firmengebäude und optimierte Strukturen – das sind ideale Voraussetzungen für eine neue Kooperation, fanden die Organisatoren des Tegernseer Bergfilm-Festivals und Max Hofbauer, Geschäftsführer von Bergzeit, einem der führenden Experten für Bergsport und Outdoor.

 

Der Tegernseer Bürgermeister Johannes Hagn freut sich besonders, weil der neue Partner aus der Region ist: Bergzeit ist mit seinen beiden Filialen, Verwaltung und Logistik fest im Oberland verankert. Das passt somit perfekt zum Bergfilm-Festival, das bei seinen Besuchern schon immer auch mit seinem familiären Flair „punktet“. Auch Hofbauer gefällt dieser Aspekt. „Die Zusammenarbeit mit dem Bergfilm-Festival ist optimal für uns: Mit einem Festival mit tiefen regionalen Wurzeln, das aber auch international enorm an Bedeutung gewonnen hat“, meinte der Bergzeit-Geschäftsführer bei der Unterzeichnung des Sponsoren-Vertrags im Bergzeit-Laden in Gmund-Moosrain. „Wir teilen die Leidenschaft für das Thema Berge und können von solch einer langfristigen Partnerschaft nur profitieren“, bemerkt Michael Pause, Direktor des Bergfilm-Festivals. „Ich habe keinen Zweifel, dass wir gut zusammenwachsen werden!“ Das Engagement von Bergzeit wird auch bei den Preisen des Filmwettbewerbs zu erkennen sein: in der Kategorie „Naturraum Berg“ wird der Preis den Namen des neuen Sponsors tragen.

Vier Jahre vor der Premiere des Tegernseer Bergfilm-Festivals wurde Bergzeit 1999 in Holzkirchen gegründet. 2012 übernahm die Sportler AG der Familie Oberrauch aus Südtirol das schnell wachsende oberbayerische Unternehmen. Im Gewerbegebiet von Otterfing entsteht derzeit eine neue Zentrale, von der aus täglich mehrere tausend Pakete an mehr als eine halbe Million Kunden in 23 Ländern verschickt werden. Rund 200 Personen werden dort in den Büros arbeiten, weitere 50 Mitarbeiter im Lager. 

 

Die Vorbereitungen zum 15. Bergfilm-Festival laufen bereits auf Hochtouren. Neben dem Relaunch des Internet-Auftritts – der im Sommer online gehen wird – wurde zum kleinen Jubiläum auch das Sponsoring-Konzept des Festivals umgestellt. Forciert werden sollen so vor allem längerfristige Partnerschaften – ohne dadurch die zahlreichen meist regionalen Partner, die das Festival oft schon seit vielen Jahren unterstützen, ins Abseits zu schieben. „Wir wissen sehr wohl, was wir an ihnen haben“, betont Johannes Hagn. „Mit unserem Anspruch, zu den besten Bergfilm-Festivals Europas zu gehören, müssen wir aber neue Entwicklungen aufgreifen, wie etwa bei der Vorführtechnik – und das kostet Geld. Es wäre fatal, hier noch mehr sparen zu müssen.“

                        

 

BERGZEIT GmbH

Hienlohestraße 24, 83624 Otterfing

Tel.: +49 (0) 8024/90229-0

www.bergzeit.de

 

 

 

Bergfilm Tegernsee

Rathausplatz 1, 83684 Tegernsee

Tel: +49 (0) 8022/1801-37

www.bergfilm-tegernsee.de

 

 

(Bilderauswahl: www.bergfilm-tegernsee.de/galerie      >Album: BERGZEIT und Bergfilm Tegernsee ...)

 

Pressemeldung Bergzeit                                                     04/2017

 

 

15. Internationales Bergfilm-Festival Tegernsee, 18. – 22. Oktober 2017

 

 

 

Mit „Bergzeit“ gemeinsam weiter bergauf

 

 

Zur 15. Ausgabe des Bergfilm-Festivals im Oktober bekommen die Tegernseer mit dem oberbayerischen Mulitchannel-Händler „Bergzeit“ einen starken Partner mit viel Leidenschaft für Berge und Outdoor

 

 

Hier ein kleines Jubiläum und ein neues Sponsoringkonzept, dort ein neues Firmengebäude und optimierte Strukturen – das sind ideale Voraussetzungen für eine neue Kooperation, fanden die Organisatoren des Tegernseer Bergfilm-Festivals und Max Hofbauer, Geschäftsführer von Bergzeit, einem der führenden Experten für Bergsport und Outdoor.

 

 

Der Tegernseer Bürgermeister Johannes Hagn freut sich besonders, weil der neue Partner aus der Region ist: Bergzeit ist mit seinen beiden Filialen, Verwaltung und Logistik fest im Oberland verankert. Das passt somit perfekt zum Bergfilm-Festival, das bei seinen Besuchern schon immer auch mit seinem familiären Flair „punktet“. Auch Hofbauer gefällt dieser Aspekt. „Die Zusammenarbeit mit dem Bergfilm-Festival ist optimal für uns: Mit einem Festival mit tiefen regionalen Wurzeln, das aber auch international enorm an Bedeutung gewonnen hat“, meinte der Bergzeit-Geschäftsführer bei der Unterzeichnung des Sponsoren-Vertrags im Bergzeit-Laden in Gmund-Moosrain. „Wir teilen die Leidenschaft für das Thema Berge und können von solch einer langfristigen Partnerschaft nur profitieren“, bemerkt Michael Pause, Direktor des Bergfilm-Festivals. „Ich habe keinen Zweifel, dass wir gut zusammenwachsen werden!“ Das Engagement von Bergzeit wird auch bei den Preisen des Filmwettbewerbs zu erkennen sein: in der Kategorie „Naturraum Berg“ wird der Preis den Namen des neuen Sponsors tragen.

 

 

Vier Jahre vor der Premiere des Tegernseer Bergfilm-Festivals wurde Bergzeit 1999 in Holzkirchen gegründet. 2012 übernahm die Sportler AG der Familie Oberrauch aus Südtirol das schnell wachsende oberbayerische Unternehmen. Im Gewerbegebiet von Otterfing entsteht derzeit eine neue Zentrale, von der aus täglich mehrere tausend Pakete an mehr als eine halbe Million Kunden in 23 Ländern verschickt werden. Rund 200 Personen werden dort in den Büros arbeiten, weitere 50 Mitarbeiter im Lager.

 

 

Die Vorbereitungen zum 15. Bergfilm-Festival laufen bereits auf Hochtouren. Neben dem Relaunch des Internet-Auftritts – der im Sommer online gehen wird – wurde zum kleinen Jubiläum auch das Sponsoring-Konzept des Festivals umgestellt. Forciert werden sollen so vor allem längerfristige Partnerschaften – ohne dadurch die zahlreichen meist regionalen Partner, die das Festival oft schon seit vielen Jahren unterstützen, ins Abseits zu schieben. „Wir wissen sehr wohl, was wir an ihnen haben“, betont Johannes Hagn. „Mit unserem Anspruch, zu den besten Bergfilm-Festivals Europas zu gehören, müssen wir aber neue Entwicklungen aufgreifen, wie etwa bei der Vorführtechnik – und das kostet Geld. Es wäre fatal, hier noch mehr sparen zu müssen.“

 

 

 

 

BERGZEIT GmbH

Hienlohestraße 24, 83624 Otterfing

Tel.: +49 (0) 8024/90229-0

www.bergzeit.de



 

 

 

 

 
 

Bergfilm Tegernsee

Rathausplatz 1, 83684 Tegernsee

Tel: +49 (0) 8022/1801-37

www.bergfilm-tegernsee.de