Pressetext                                                                               09/2015

13. Internationales Bergfilm-Festival Tegernsee, 21. - 25. Oktober 2015

Das Abenteuer kann beginnen! 

Das Programm des Tegernseer Bergfilm-Festivals im Oktober steht. Ab sofort kann damit das Abenteuer Bergfilm beginnen: beim Blättern im neu gestalteten Programmheft oder mit einem Blick ins Internet.

Es wäre am schönsten, man könnte sie alle sehen: Mal laut und spektakulär, mal leise und ganz behutsam begeistern die 88 Filme, die im Oktober in Tegernsee gezeigt werden. Vielfältig und immer einzigartig sind diese Auseinandersetzungen mit dem Thema Berg. Was in den sechs Tegernseer Kinosälen nicht möglich sein wird – obwohl die interessantesten Filme auch mehrfach gezeigt werden – ist im Vorfeld ein Kinderspiel.

Denn es ist faszinierend, die kurzen Beschreibungen der Filme in Programmheft und Internet in Ruhe zu lesen, sich Zeit zu nehmen, um dann die richtige Wahl zu treffen. Noch ist Raum für eigene Gedanken und Fantasien, noch hat keiner gesehen, was dann am Filmabend wirklich ablaufen wird.

Umso spannender ist es dann, im Oktober mit eigenen Augen zu sehen, was sich da am Berg wirklich abgespielt hat – und wie die Filmemacher ihre Themen „anpacken“: „Mit irrwitziger Action, spektakulären Berglandschaften und coolen Typen ebenso wie mit authentischen, behutsam erzählten Geschichten, voller Respekt vor dem Berg und den Protagonisten“, lässt Michael Pause, der Direktor des Festivals, vorsichtig durchblicken.

Eine wichtige Rolle spielen in den Kinosälen nicht nur die Bilder, sondern auch der Ton: Damit auch Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen diese Komponente des Bergfilms voll auf sich wirken lassen können, haben die Tegernseer erstmals einen Filmsaal (Quirinal) mit einer Hörschleife ausgestattet. Im Programmheft ist dieser neue Service mit dem dafür üblichen Symbol gekennzeichnet.

Info: Sonderbüro Bergfilm-Festival Tegernsee, Tel. +49(0)8022-18 01 37

Kartenvorverkauf und Programm im Internet: www.bergfilm-festival-tegernsee.de oder www.muenchenticket.de sowie über die Tourist-Information Tegernsee, Tel. +49(0)8022-92 73 862.

Im Programmheft und im Internet sind alle Filme sowie das Rahmenprogramm detailliert beschrieben.