Bergfilm-Festival Tegernsee 2013 - Die Preisträger

11. Bergfilm-Festival Tegernsee: Die Preisträger 2013


Bei der Preisverleihung –
stehend von links: Bürgermeister Peter Janssen, Schirmherr Dr. Heiner Geißler, Franz van de Loo (DAV), Yoyo von Kirschbaum – Preis für den besonderen Film „Je veux“, Jurymitglieder Matthias Fanck, Karmen Tomšič, Helmut Scheben, Leo Baumgartner, Michael Pause (BR) – Moderator und Festivaldirektor;
vorne von links: Thaïs Odermatt – Bester Film in der Kategorie Lebensraum Berg „Kurt und der Sessellift“, Vladimir Cellier – Otto-Guggenbichler-Nachwuchspreis für „Petzl Roc Trip China“, Sarah Kittler von Berghaus in Vertretung von Alastair Lee – Preis des Deutschen Alpenvereins für den besten Film in der Kategorie Erlebnisraum Berg „Autana“, Gerhard Baur – Bester Film in der Kategorie Naturraum Berg „Steinböcke in den Allgäuer Alpen“. (Photo: Thomas Plettenberg)