Bergfilm-Festival - Signierstunde: Frauen im Aufstieg

Presseinfo - 19/10/11

9. Internationales Bergfilm-Festival Tegernsee vom 19. - 23. Oktober 2011

Signierstunde: Frauen im Aufstieg

Auf Spurensuche begab sich die Südtiroler Übersetzerin, Publizistin und Filmemacherin Ingrid Runggaldier:  Entdeckt hat sie bei ihrem Streifzug durch die Alpingeschichte faszinierende Frauen, die nicht nur am Berg tiefe Spuren hinterlassen haben. Am Samstag, 22. Oktober, 14.30 Uhr, signiert die Autorin im Festival-Forum im Rathaus ihr neues Buch „Frauen im Aufstieg“.
„Frauen im Aufstieg“ – am Berg ebenso wie im Leben: Im Vordergrund stehen im neuen Buch von Ingrid Runggaldier – die in diesem Jahr beim Tegernseer Bergfilm-Festival in der Jury sitzt – vor allem die Motive, Beweggründe und Entwicklungen, die den alpinistischen Erfolg der Bergsteigerinnen erst möglich machten. Aus einem Mosaik an Lebensgeschichten von Alpinistinnen, Wissenschaftlerinnen, Wirtinnen und Trägerinnen entwickelt sich eine weibliche Alpingeschichte, die das Frauenbergsteigen ebenso wie das Frauenleben im Gebirge ins Zentrum rückt. Ingrid Runggaldier zeigt, dass Frauen in den Bergen ebenso geklettert sind, ebenso Gipfel erklommen und neue Routen eröffnet haben wie Männer. Doch für die Frauen war der erste und vielleicht mutigste Schritt hinauf immer der hinaus: Ein tastendes und zusehends absichtsvolles Heraustreten aus auferlegten, starren Rollen.

Infos zum Buch: 328 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag, 23,5 x 29
Euro [D/A] 52,50 | [I] 49,90 | sFr 86
ISBN 978-88-7283-346-9
© Edition Raetia 2011

Infos, Karten, Programm: www.bergfilm-festival-tegernsee.de,
www.tegernsee.de, www.muenchenticket.de oder direkt bei der Tourist-Information Tegernsee Tel. 08022-180162.