Gemeinsam auf der Neureuth

Unsere Sponsoren und Unterstützer, die Medienpartner und das Organisationsteam rund um Bürgermeister Johannes Hagn und Festival-Direktor Michael Pause freuten sich auf der Neureuth hoch über dem Tegernsee über eine zünftige Brotzeit; im Mittelpunkt des Treffens standen aber viele gute Gespräche mit den engagierten Partnern sowie ein Film über die so erfolgreiche deutsche Everest-Expedition von 1978 – ein alpin-historisches Dokument.

Zu Gast waren auch die Achttausender-Besteiger Gabi und Sigi Hupfauer und Julia Schultz. Während Sigi vor genau 40 Jahren auf dem Gipfel des Mount Everest stand, feierte Julia im vergangenen Jahr nicht nur den Gipfelerfolg. Der sympathischen Wahl-Tegernseerin war es damit gelungen, als erste Deutsche ganz still und leise den „Explorers Grand Slam“ zu schaffen: Sie stand damit auf allen Seven Summits und erreichte außerdem auch noch den Nord- und den Südpol.

Grad schön war‘s, einmal in gemütlicher Runde zusammenzusitzen, den herrlichen Ausblick von der Neureuth zu genießen und nette, interessante Menschen zu treffen!