10 Uhr | Schalthaus
Non-Stopp I
Non-Stopp I

10:00

Auf den Spuren Elios

Alessandro Soetje | Alpenway Media Production | Deutschland | 23 Min. | deutsch

10:00

Auf den Spuren Elios

Alessandro Soetje | Alpenway Media Production | Deutschland | 23 Min. | deutsch

Auf halber Strecke zwischen Sondrio und dem Stilfser Joch liegt am Ufer der Adda das Dörfchen Mazzo, erbaut aus Steinen, die der Fluss über Jahrhunderte geschliffen hat. Umgeben von Wäldern, scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Oben, in den Bergamasker Alpen, steht die alte Sennhütte von Salina. Nur ein steiler Pfad führt hinauf. Wiederentdeckt hat ihn Patrick, der alte Traditionen pflegt und seine dreißig Kühe im Sommer dort oben weiden lässt.

10:30

Finding the Line

Bjarne Salén | Birds of a Feather | Australien | 60 Min. | englisch

10:30

Finding the Line

Bjarne Salén | Birds of a Feather | Australien | 60 Min. | englisch

Zwei Extrem-Skifahrerinnen aus Melbourne wollen lernen, ihre Ängste – die sie oft daran hindern, ihr ganzes Potential zu nutzen – besser in den Griff zu bekommen. Nat kalkuliert ihr Risiko genau und versucht es zu minimieren. Anna lässt die Situation auf sich zukommen, oft ohne an die möglichen Folgen zu denken. Beide suchen nach dem schmalen Grat zwischen bequemem Verharren in der Komfortzone und dem Eingehen eines vielleicht zu hohen Risikos.

11:35

Searching for Gold (Auf der Suche nach Gold)

Johannes Hoffmann | Whiteroom Productions | Österreich/Kirgisistan | 23 Min. | deutsch

11:35

Searching for Gold (Auf der Suche nach Gold)

Johannes Hoffmann | Whiteroom Productions | Österreich/Kirgisistan | 23 Min. | deutsch

Eine Goldmine, ein russischer Geländewagen, ein Fuchs, zwei Zelte, vier Skifahrer, eine Filmemacherin und zwei Wochen Zeit. Das sind die Rahmenbedingungen. In der abgelegenen Bergwelt des Ak-Shirak-Gebirges suchen die vier Wintersportler steile Eisflanken und herausfordernde Abfahrten. Der für Kirgisistan typische Schwimmschnee, die fehlende Genehmigung zum Goldschürfen und schlechte Straßen sorgen dabei zusätzlich für Spannung.

12:00

Die Kinder von Seraplana II (Wdh.),

Isabelle Jaeger | Radiotelevisiun Svizra Rumantscha | Schweiz | 23 Min. | rätoromanisch/UT deutsch

12:00

Die Kinder von Seraplana II (Wdh.),

Isabelle Jaeger | Radiotelevisiun Svizra Rumantscha | Schweiz | 23 Min. | rätoromanisch/UT deutsch

Seraplana ist ein reiches Dorf: Von den 42 Einwohnern sind 14 unter 19 Jahre alt. Das war im Jahre 2006. Jetzt sind selbst die Jüngsten mindestens elf Jahre und älter. Was ist aus den Kindern von einst geworden? Mit dieser Frage hat sich Isabelle Jaeger ein zweites Mal nach Seraplana aufgemacht. Aus den Begegnungen von damals und heute ist ein neuer Film entstanden.

12:30

Sand Climbing – The Seventies

Karel Vlcek | Tschechische Republik | 33 Min. | tschechisch/UT englisch

12:30

Sand Climbing – The Seventies

Karel Vlcek | Tschechische Republik | 33 Min. | tschechisch/UT englisch

50 Jahre lag das Material in einer Garage, bis Karel Vlcek es kürzlich wiederentdeckte und zu einer sehenswerten Dokumentation zusammenstellte: Aufgenommen zwischen 1968 und 1973 zeigen die Fotografien und 16-Millimeter-Filmsequenzen eindrücklich, was damals in der Kletterszene im tschechischen Sandstein abging.

13:30 Uhr | Schalthaus
Non-Stopp II
Non-Stopp II

13:30

Loved by All – The Story of Apa Sherpa

Eric Crosland | Sherpas Cinema | Kanada | 14 Min. | nepalesisch/UT deutsch

13:30

Loved by All – The Story of Apa Sherpa

Eric Crosland | Sherpas Cinema | Kanada | 14 Min. | nepalesisch/UT deutsch

Am Fuß des Mount Everest leben die Sherpas, ein starkes, religiöses Volk. Unzählige Menschen besuchen die Region, doch die meisten Sherpas sind nach wie vor arm und ohne Bildung. Apa Sherpa ist ein Kind des Khumbu, schon 21 Mal stand er auf dem Mount Everest. Seit er zwölf Jahre alt ist, arbeitet er als Hochträger und hat schon oft sein Leben riskiert. Mit einer Stiftung möchte er nun seinem Volk eine bessere Zukunft ermöglichen, denn er weiß: „Ohne Bildung werden wir auch keine Chance haben.“

13:45

Magnetic Mountains (Die Anziehungskraft der Berge) (Wdh.)

Steve Wakeford | Everyfield Films | Frankreich | 86 Min. | englisch/UT deutsch

13:45

Magnetic Mountains (Die Anziehungskraft der Berge) (Wdh.)

Steve Wakeford | Everyfield Films | Frankreich | 86 Min. | englisch/UT deutsch

Nach einem 70-Meter-Sturz in der Nordwand der Petites Jorasses kämpft Steve Wakeford darum, wieder Fuß zu fassen. Seine schweren Verletzungen fesseln ihn eine Zeitlang sogar an den Rollstuhl. Doch er ist froh, überhaupt noch am Leben zu sein. Mit jedem Aufstieg ist ein Abstieg verbunden – auch in die Tiefen der menschlichen Seele. Und so ist die bereits mehrfach ausgezeichnete Geschichte trotz allem eine Liebeserklärung.

15:20

En vol vers les 8000 (Im Flug zu den 8000) (Wdh.)

Antoine Girard | Frankreich | 41 Min. | französisch/UT deutsch

15:20

En vol vers les 8000 (Im Flug zu den 8000) (Wdh.)

Antoine Girard | Frankreich | 41 Min. | französisch/UT deutsch

Mit Zelt und Gleitschirm will Antoine Girard den Norden Pakistans überqueren. Ganz auf sich selbst gestellt fliegt er in 19 Tagen mehr als 1200 Kilometer über die atemberaubenden Bergketten des Karakorums. Er erreicht eine Höhe von 8157 Meter und schafft es sogar, den Broad Peak von oben zu sehen. Eine wagemutige Aktion, für die Antoine Girard 2017 von National Geographic als „Abenteurer des Jahres“ ausgezeichnet wurde.

15 Uhr | Ludwig-Thoma-Saal
Familienkino
Familienkino

Imagination: Tom Wallisch (Wdh.)

Dave Mossop | Sherpas Cinema | Kanada | 5 Min. | englisch

Imagination: Tom Wallisch (Wdh.)

Dave Mossop | Sherpas Cinema | Kanada | 5 Min. | englisch

Wir waren wohl alle einmal das Kind, das hinten im Auto der Eltern sitzt und sich sehnlichst wünscht, ganz woanders zu sein. Träume bekommen Flügel und werden auf der Fahrt durch einen verschneiten Ort in British Columbia sogar lebendig: Ist das nicht Tom Wallisch, einer der besten Freeskier, der da neben dem Auto her über Dächer springt und über Geländer slidet?

Ein Sommer auf der Alpe

Malin Büttner | Westdeutscher Rundfunk | Deutschland | 29 Min. | deutsch

Ein Sommer auf der Alpe

Malin Büttner | Westdeutscher Rundfunk | Deutschland | 29 Min. | deutsch

Lena ist ein Allgäuer Braunvieh und lebt auf dem Hof von Bauer Reinhold. Doch im Frühsommer tritt Lena mit zwölf Artgenossen eine Reise an: Mit lautem Glockenläuten geht es hinauf zur Alpe
„Oberberg“. Dort beginnt der Arbeitstag schon früh: Zum Melken treiben die Kinder Lena und den Rest der Herde von der Weide in den Stall. Die frische Milch verarbeitet Senner Sebastian
nebenan in der Käseküche.

Unbekannte Tierarten – Entdeckungen in den Allgäuer Alpen

Georg Bayerle | Bayerischer Rundfunk | Deutschland | 10 Min. | deutsch

Unbekannte Tierarten – Entdeckungen in den Allgäuer Alpen

Georg Bayerle | Bayerischer Rundfunk | Deutschland | 10 Min. | deutsch

Jenseits der „Big Five“ von Steinbock, Adler, Hirsch, Gämse und Bartgeier gibt es in den Allgäuer Hochalpen hunderte von Tierarten, von denen man nichts weiß, wie der Afterskorpion oder seltene
kleine Schnecken und Falter. Der Sonthofener Lehrer und Amateurforscher Alfred Karle-Fendt klettert in steilste Felsen, um dort seltenes Getier zu entdecken.

Die Kinder von Seraplana II (Wdh.)

Isabelle Jaeger | Radiotelevisiun Svizra Rumantscha | Schweiz | 23 Min. | rätoromanisch/UT deutsch

Die Kinder von Seraplana II (Wdh.)

Isabelle Jaeger | Radiotelevisiun Svizra Rumantscha | Schweiz | 23 Min. | rätoromanisch/UT deutsch

Seraplana ist ein reiches Dorf: Von den 42 Einwohnern sind 14 unter 19 Jahre alt. Das war im Jahre 2006. Jetzt sind selbst die Jüngsten mindestens elf Jahre und älter. Was ist aus den Kindern
von einst geworden? Mit dieser Frage hat sich Isabelle Jaeger ein zweites Mal nach Seraplana aufgemacht. Aus den Begegnungen von damals und heute ist ein neuer Film entstanden.

Viacruxis (Wdh.)

Ignasi López | Ignasi López Fàbregas | Spanien | 11 Min. | spanisch/UT englisch

Viacruxis (Wdh.)

Ignasi López | Ignasi López Fàbregas | Spanien | 11 Min. | spanisch/UT englisch

Marcel und Andrezj sind sehr verschieden. Marcel genießt das Rampenlicht, während Andrezj immer die zweite Rolle spielt. Aber sie sind ein starkes Team und schafften es als Erste auf die höchsten Gipfel ihrer Zeichentrick-Welt. Jetzt stehen die beiden sympathischen Comic-Helden vor ihrer größten Herausforderung: Doch der Weg ist gespickt mit Hindernissen. Hinzu kommt, dass Andrezj keine Lust mehr hat, immer nur in Marcels Schatten zu stehen.

16 Uhr | Barocksaal
Durch die Wand
Durch die Wand

The Dawn Wall (Durch die Wand) (Wdh.)

Josh Lowell/Peter Mortimer | Red Bull Media House | Österreich | 100 Min. | deutsch

The Dawn Wall (Durch die Wand) (Wdh.)

Josh Lowell/Peter Mortimer | Red Bull Media House | Österreich | 100 Min. | deutsch

Im Januar 2015 wollen die Kletterer Tommy Caldwell und Kevin Jorgeson die Dawn Wall am El Capitan im Yosemite Valley durchsteigen. Insgesamt 19 Tage dauert ihr Aufstieg, die ganze Zeit leben sie auf sich selbst gestellt in dieser Felswand. Vor allem Tommy Caldwell wird dabei von seiner traumatischen Vergangenheit angetrieben: Er wurde in Kirgisistan von Rebellen gefangen, verlor einige Jahre später einen Zeigefinger und musste auch noch das Ende der Ehe mit seiner langjährigen Kletterpartnerin verkraften.

Bitte beachten Sie die geänderte Anfangszeit!

17 Uhr | Ludwig-Thoma-Saal
Im Rhytmus der Natur
Im Rhytmus der Natur

Gesichter mit Geschichten: Siegfried Lanthaler

Astrid Kofler/Helmut Lechthaler | Audiovision | Italien | 10 Min. | deutsch, Südtiroler Dialekt

Gesichter mit Geschichten: Siegfried Lanthaler

Astrid Kofler/Helmut Lechthaler | Audiovision | Italien | 10 Min. | deutsch, Südtiroler Dialekt

Ein erfülltes Leben. Keine Reisen. Kein warmes Wasser. Kein Jammern. Kein Zuviel an gar nichts – höchstens an Schmerzen, aber er hat längst gelernt, sie anzunehmen. Sein Luxus ist, frei zu sein. Siegfried Lanthaler lebt im Südtiroler Passeiertal. Er rasiert sich, wenn das erste Tagwerk geschafft ist, er richtet das Mittagessen, wenn andere Kaffee trinken und legt sich ins Bett, wenn
andere sich vor den Fernsehapparat setzen.

Aigle et Gypaète – Les maîtres du ciel (Adler und Geier – Die Herrscher der Lüfte) (Wdh.)

Veronique, Anne und Erik Lapied | Lapied Film | Frankreich | 70 Min. | französisch/UT deutsch

Aigle et Gypaète – Les maîtres du ciel (Adler und Geier – Die Herrscher der Lüfte) (Wdh.)

Veronique, Anne und Erik Lapied | Lapied Film | Frankreich | 70 Min. | französisch/UT deutsch

Über sieben Jahre hat die Familie Lapied die fantastische Odyssee zweier Adler begleitet. Um den harten Winter zu überleben, überlisten die majestätischen Vögel Murmeltiere und Gämsen und
erkämpfen sich jeden Brocken Fleisch. Doch als sich ein Bartgeier in ihrem Hoheitsgebiet niederlassen will, stehen sie vor einer neuen Herausforderung.

Veronique, Anne und Erik Lapied erhielten in Tegernsee bereits mehrfach den Preis für den besten Naturfilm.

17 Uhr | Medius
Legendär und frei
Legendär und frei

The Fire within

Alexej Funke | Cinecircle | Deutschland | 8 Min. | englisch/UT deutsch

The Fire within

Alexej Funke | Cinecircle | Deutschland | 8 Min. | englisch/UT deutsch

Seit Stephan Vogt mit dem Klettern begonnen hat, träumt er davon, die erste 9a, die jemals geklettert wurde, zu schaffen: die legendäre „Action directe“ im Frankenjura. Wolfgang Güllich hat sie 1991 erstbegangen. Sie gilt als weltweit erste Kletteroute mit dem UIAA-Schwierigkeitsgrad XI. Sie ist auch heute noch eine große Herausforderung, selbst für die besten Kletterer…

Auf den Spuren der Ersten

Matthias Mayr | M-Line/Servus TV | Österrreich | 47 Min. | deutsch

Auf den Spuren der Ersten

Matthias Mayr | M-Line/Servus TV | Österrreich | 47 Min. | deutsch

Matthias Haunholder und Matthias Mayr, die selbst bereits zahlreiche Erstbefahrungen in den Bergen der Welt geschafft haben, begeben sich auf Spurensuche und huldigen der Leistung der Pioniere. Sie unternehmen eine Zeitreise und versuchen ihr Glück mit dem Material von damals.

Pirmin Bertle – Ein Bergvagabund 5.0

Michael Düchs | Bayerischer Rundfunk | Deutschland | 26 Min. | deutsch

Pirmin Bertle – Ein Bergvagabund 5.0

Michael Düchs | Bayerischer Rundfunk | Deutschland | 26 Min. | deutsch

Er hat die schwersten Kletter-Routen Südamerikas erstbegangen und eine der absoluten Top- Routen in der Schweiz – trotzdem ist Pirmin Bertle außerhalb der Kletterszene kaum bekannt. Für ihn ist Klettern nicht Mittel zur Selbstvermarktung, sondern wahre Leidenschaft. Er reist durch die Welt, schläft im Zelt, liebt seine Freiheit und die Natur. Ein radikales Leben, das er auch als Vater von zwei Kindern nicht aufgibt.

17 Uhr | Schalthaus
Firn, Fels und Fun
Firn, Fels und Fun

Hoch über den Krimmler Wasserfällen – Firnfreuden für Skitourengeher

Michael Düchs | Bayerischer Rundfunk | Deutschland | 26 Min. | deutsch

Hoch über den Krimmler Wasserfällen – Firnfreuden für Skitourengeher

Michael Düchs | Bayerischer Rundfunk | Deutschland | 26 Min. | deutsch

Westlich des berühmten Großvenedigers verbindet der früher bedeutende Krimmler Tauern den Salzburger Oberpinzgau mit dem Südtiroler Ahrntal. Zwischen den bekannten Krimmler Wasserfällen und dem Pass liegt das traditionsreiche Krimmler Tauernhaus und darüber erstreckt sich ein weitläufiges Skitourenrevier: „Mords Firnhänge, schöne Gipfel, super Aussicht“, schwärmt nicht nur Führer-Autor Markus Stadler.

Break on Through (Wdh.)

Peter Mortimer/Matty Hong/Nick Rosen | Zachary Barr/Reel Rock | USA | 26 Min. | englisch/UT deutsch

Break on Through (Wdh.)

Peter Mortimer/Matty Hong/Nick Rosen | Zachary Barr/Reel Rock | USA | 26 Min. | englisch/UT deutsch

Der Schwierigkeitsgrad 5.15 (UIAA-Skala XI) ist nur den besten Sportkletterern der Welt vorbehalten. Noch nie hat eine Frau eine dieser Routen geschafft. Margo Hayes, eine noch relativ unbekannte Kletterin aus Colorado, möchte dies ändern. Um den weltweit schwersten Routen näherzukommen, zieht sie nach Europa und gibt alles, um ihr Ziel zu erreichen. Sie treibt ihren Körper und ihren Willen bis zum absoluten Limit – und riskiert so Verletzungen und Misserfolge auf ihrer Jagd, die Erste zu sein, die eine 5.15 schafft.

Parasol Peak

Johannes Aitzetmüller/Jeb Hardwick | Manu Delago | Österreich | 30 Min.

Parasol Peak

Johannes Aitzetmüller/Jeb Hardwick | Manu Delago | Österreich | 30 Min.

Der Musiker und Komponist Manu Delago hat sich gemeinsam mit sechs weiteren Musikern und einer Film- und Audio-Crew auf eine Bergexpedition durch die Tiroler Alpen begeben. An mehreren Locations und in verschiedenen Höhenlagen hat das Team insgesamt acht Musikstücke zu einem Gesamtkunstwerk aus Berg- und Musikfilm zusammengefügt.

17 Uhr | Quirinal
Entdecker Symbol Indktive Höranlage
Symbol Indktive Höranlage
Entdecker

Retrospektive Otto Guggenbichler – Reise durch das Pustertal

Otto Guggenbichler / Bayerischer Rundfunk / Deutschland / 42 Min. / deutsch

Retrospektive Otto Guggenbichler – Reise durch das Pustertal

Otto Guggenbichler / Bayerischer Rundfunk / Deutschland / 42 Min. / deutsch

Der Initiator des Tegernseer Bergfilm-Festivals widmete sich mit großer Leidenschaft dem sogenannten Landschaftsfilm. Bevor er 1975 seine große Reihe über die schönsten Nationalparks der Erde begann, produzierte er 1973 ein Filmporträt über das Pustertal in Südtirol. Der Rückblick zeigt nicht nur das besondere „storytelling“ von Otto Guggenbichler, sondern er ist auch ein Erinnerungsstück an die „gute alte Zeit“ – in der das Leben im Pustertal mit einem anderen Herzschlag als heutzutage verlief.

Tierra del viento (Land des Windes) (Wdh.)

Laura Belinky | Wild River Films | Großbritannien/Argentinien | 18 Min. | spanisch/UT deutsch

Tierra del viento (Land des Windes) (Wdh.)

Laura Belinky | Wild River Films | Großbritannien/Argentinien | 18 Min. | spanisch/UT deutsch

Patagonien. Fast noch weiter südlich als unsere Gedanken reichen, gibt es ein Land von unendlicher Weite und Schönheit. Als der Fotograf Eliseo Miciu dort auf Entdeckungsreise geht, findet er nicht nur viele mystische Orte und einzigartige Motive, er lernt dabei auch viel über sich selbst.

17 Uhr | Sporthalle
Dünne Luft
Dünne Luft

Mount Everest – Der letzte Schritt (Wdh.)

Reinhold Messner | Servus TV | Österreich | 47 Min. | deutsch

Mount Everest – Der letzte Schritt (Wdh.)

Reinhold Messner | Servus TV | Österreich | 47 Min. | deutsch

1978 schafften Peter Habeler und Reinhold Messner die erste Besteigung des Mount Everest ohne Flaschensauerstoff. Eingebettet in den vielfach ausgezeichneten Dokumentarfilm des legendären Regisseurs Leo Dickinson zeigt Reinhold Messner neu gedrehte, szenische Sequenzen, die damals 1978 aus logistischen Gründen unmöglich gefilmt werden konnten. Messners Sohn Simon und Philipp Brugger spielen dabei die beiden Erstbegeher auf ihrem dramatischen Weg zum Gipfel.

Reinhold Messner gewann 2017 mit „Still Alive – Drama am Mount Kenya“ den Großen Preis der Stadt Tegernsee.

En vol vers les 8000 (Im Flug zu den 8000) (Wdh.)

Antoine Girard | Frankreich | 41 Min. | französisch/UT deutsch

En vol vers les 8000 (Im Flug zu den 8000) (Wdh.)

Antoine Girard | Frankreich | 41 Min. | französisch/UT deutsch

Mit Zelt und Gleitschirm will Antoine Girard den Norden Pakistans überqueren. Ganz auf sich selbst gestellt fliegt er in 19 Tagen mehr als 1200 Kilometer über die atemberaubenden Bergketten des Karakorums. Er erreicht eine Höhe von 8157 Meter und schafft es sogar, den Broad Peak von oben zu sehen. Eine wagemutige Aktion, für die Antoine Girard 2017 von National Geographic als „Abenteurer des Jahres“ ausgezeichnet wurde.